friedolinfrieda(von Johannah Schwedt) - Fester Bestandteil eines Freiwilligen Sozialen Jahres ist es, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Mein diesjähriges Vorhaben lautet: Die Organisation eines Einsteiger-Turniers.

Auf die Idee kam ich zusammen mit meinen Anleitern, da uns auffiel, dass besonders Anfänger/innen auf Talentturnieren wie zum Beispiel Young Masters kaum eine faire Chance erhalten. Dies demotiviert und frustriert vor allem jüngere Kinder. Das wollten wir ändern und ein Turnier auf die Beine stellen, das speziell für Anfänger/innen aus den Altersklassen U9 bis U15 gedacht ist und somit für ein ausgeglichenes Leistungsniveau sorgt.

Deshalb laden unsere Maskottchen Frieda und Friedolin alle Einsteiger für den 24. November 2018 herzlich zu dem nach ihnen benannten Turnier ein. Hier können Spielerfahrungen im Einzel gegen Gleichaltrige gesammelt werden, ja vielleicht sogar erste Pokale gewonnen werden, aber auf jeden Fall wird es ein Turnier voller Spaß und Erinnerungen mit anderen Kindern und jungen Jugendlichen.

Fortgeschrittene Spieler/innen, die regelmäßig bei Talentturnieren ganz vorne mit dabei sind, sollen sich von diesem Turnier bitte nicht angesprochen fühlen, damit wir Spiele mit ausgewogenen Gegnern garantieren können. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Zur Ausschreibung

Zur Meldeliste

johannah 160Auch in diesem Jahr, mittlerweile zum dritten Mal, hat die Badmintonjugend einen jungen Menschen für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) gewinnen können. Dabei kommt Johannah Schwedt aus dem eingenen Verein. Sie hatte bis zum U15er-Alter einige Jahre bei uns gespielt, bevor zeitweise andere Interessen und vor allem der Schulabschluss in den Vordergrund traten.

Doch jetzt, nachdem das Abitur geschafft ist, kehrte sie zu uns zurück. Und zwar direkt in der besonderen Rolle als FSJlerin.

Und da wir Johannah aus ihrer aktiven Zeit bei uns noch gut kennen, wussten wir sofort, dass wir mit ihr genau die Richtige für diese wichtige Aufgabe bekommen haben.

Nach der Einführungswoche mit einem fünftätigen Lehrgang beim Landessportbund direkt Anfang September, steht Johannah nun für die Vereinsarbeit zu Verfügung. Sie wird praktisch an allen Tagen das Training im Verein begleiten, an den Wochenenden auf Turnieren und bei Meisterschaftsspielen die Kinder begleiten und betreuen und zusätzlich auch noch Erfahrungen in verschiedenen Schlebuscher und Steinbücheler Grundschulen beim Einsatz im Sportunterricht, in Badminton-AGs und auch bei der Unterstützung der Schulen im Unterricht sammeln.

1.spt johannahUnd weil das alles so richtig gut bei Johannah angelaufen ist, wurde sie in der letzten Woche auch gleich als FSJ-Sprecherin im Landessportbund (LSB) gewählt und kann nun auch Kontakte in die professionelle Sportorganisation des LSB knüpfen.

Insgesamt wird das bestimmt ein sehr interessantes Jahr und wir sind gespannt, was es uns so alles bringen wird.

Bereits an diesem Wochenende war Johannah bei den Auswärtsspielen der M3 und M4 im Einsatz und begleitete die jungen U11-Spieler druch die Begegnungen. So darf es gerne weitergehen.

20180828 163024 1(von Frank Launhardt) - "Fit in die neue Saison": Mit diesem Motto starteten am 27.08. und 28.08.2018 jeweils 24 Kinder der Bergfrieder Badmintonjugend in das Sommercamp 2018.

20180828 124106 1Das von unseren Trainern Sven Eric, Tuomas und Florian konzipierte anspruchsvolle Trainingsprogramm wurde von den Kindern mit sehr viel Spaß und vollem Einsatz aufgenommen. Die Stimmung untereinander war super, Altersunterschiede und unterschiedliche Spielstärken waren für die Kinder nebensächlich. Einzelne Übungen brachten selbst die hartgesottensten Kinder an ihre Grenzen, die entsprechenden Pausen führten jedoch sehr schnell wieder zum Aufladen der „Batterien“.

20180827 121441 1Bemerkenswert war auch, was in den verdienten Pausen von den zu Verfügung gestellten Lebensmitteln in den Kindern verschwand. Offensichtlich war die Auswahl von Grillwürstchen, Pizza, Gemüse, Obst und Müsliriegeln etc. richtig gewählt. Ebenso wurden 2 kg Haribo – mit tatkräftiger Hilfe von Tuomas – vertilgt.

Zur Erinnerung an das diesjährige Sommercamp wurden die Mühen der Kinder mit einem von der Firma OLIVER gesponserten T-Shirt belohnt.
Ausgepowert, aber glücklich und zufrieden waren Kinder und Trainer einer Meinung, dass das Sommercamp 2018 ein voller Erfolg war und im nächsten Jahr 2019 unbedingt wiederholt werden sollte.

20180826 095740(von Carola Sochiera) - Es ist geschafft. Am Sonntag den 26.8.2018 endete der 4. Season Opener mit dem Doppelfinale der Herren des B-Feldes. Insgesamt sind 301 Spiele von 193 Teilnehmern an diesem Wochenende bestritten worden. Die Sieger, Zweit – und Drittplatzierten ihrer Felder sind mit Preisen unserer Sponsoren ausgestattet und hoffentlich auf die kommende Saison vorbereitet. Vor allem wünschen wir unseren Gästen aus Bayern und Frankreich eine gute Heimreise!

An dieser Stelle geht noch einmal ein Dank an alle Sponsoren: Oliver, das Calevornia, das Wiembachtalbad, Haribo und natürlich den Kölner Racket Shop, der uns das ganze Turnier über zur Verfügung stand und Schläger bespannt hat, was das Zeug hält.

Außerdem bedanken wir uns noch recht herzlich bei allen Helfern und dem Organisations-Team, das den Season Opener auf die Beine gestellt und die Turnierleitung übernommen hat.

20180825 184058Ein weiterer Grund zum Feiern war außerdem die Jubiläumsfeier der Badminton Abteilung des SV Bergfried, die nun bereits 50 Jahre besteht. Am Samstag haben uns neben den ganzen Turnierteilnehmern ehemalige und noch aktive Mitglieder unserer Abteilung besucht, den Spielen zugesehen und gegrillt.

Und da wir von vielen Spieler bereits jetzt Anfragen erhalten haben: Wir freuen uns auf den 5. Season Opener nächstes Jahr!

walter mende ist tot

Für uns alle unfassbar mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen, dass unser 1. Vorsitzender, Dr. Walter Mende am Samstag, den 11.08.2018, im Alter von 74 Jahren plötzlich verstorben ist.

Walter Mende trat im Jahr 2007 in den SV Bergfried ein und wurde auf der Jahreshauptversammlung am 19. Juni 2007 als Nachfolger von Gottfried Päffgen zum 1. Vorsitzenden gewählt.

In dieser Zeit hat er die Geschicke des Vereins geleitet und war in allen Abteilungen gleichsam beliebt.

Durch sein großes ehrenamtliches Engagement hat er die sportliche und wirtschaftliche Entwicklung des Vereins stark geprägt und so manches im Verein trägt seine Handschrift.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Monika, der Tochter Sophie Charlotte, den Söhnen Michael und Matthias und der ganzen Familie.

Wir danken für seine langjährige Tätigkeit im Verein und werden Walter Mende in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Der Vorstand

DSC02032Der Termin zur Offenen Leverkusener Stadtmeisterschaft der Schüler und Jugend im nächsten Jahr steht fest. Das Turnier wird am 06. und 07. April 2019 stattfinden.

Zum vierten Mal ist die Stadtmeisterschaft auch Teil der Young-Masters Turnierserie. Die Spieler dieser Serie werden im nächsten Jahr dann in Leverkusen ihren letzten Turniertermin am Samstag, den 06. April haben, um nochmal Punkte für die Qualifikation zum großen Young-Masters-Finale zu sammeln.

Weitere Informationen zu den Young-Masters-Turnieren findet man unter: http://www.youngmasters.de/

Die Möglichkeit zur Online-Meldung über turnier.de ist bereits jetzt schon freigeschaltet.

20180527 145123 002(von Martin Kleban) - Zum Abschluss jeder Saison lädt der Deutsche Badmintonverband die stärksten Kinder der Jahrgänge U11 und U12 zum Gruppenpokal nach Maintal. Am Samstag ermitteln die vier Verbands-Gruppen Nord, Süd, Mitte und „West“ (NRW) in einem Mannschaftturnier ihre Besten, am zweiten Turniertag wird ein Ranglistenturnier ausgetragen. Nach ihren Erfolgen auf NRW-Ebene und der Nominierung ins Talentteam Deutschland durfte Isabel Kleban als amtierende Westdeutsche Meisterin mit der U11-Mannschaft NRW nach Maintal fahren.

20180527 144240 002 Das Gewinner-Team U11 vom ersten Tag,
strahlend, wenn auch gezeichnet
von den Anstrengungen des Turniers
am Sonntag.

Am Samstag gestaltete sich die Titelverteidigung für die U11er schwerer als erwartet. Bei Temperaturen über 30 °C endeten die Begegnungen zweimal nur knapp mit 5:4 für das Team NRW. Doch am Ende konnten die Jüngsten des Landesverbandes den Pokal auch dieses Jahr mit nach Hause nehmen, genauso wie das Team U12.

20180527 144602 001
Platz drei auf Deutschlandebene:
Ein großer Erfolg.

Am Sonntag ging Isabel dann von Setzplatz vier ins Rennen um die Medaillen. Nach zwei sicheren Siegen musste sie sich dann im Halbfinale der späteren Gewinnerin Eva Stommel aus Berlin geschlagen geben. In der Partie um Platz drei konnte sie dann ihre ganze Erfahrung ausspielen und holte einen sicheren Sieg gegen Shreya Sarkar, die Nummer vier des Team NRW. Auf Platz fünf und sieben komplettierten Lucienne Segler und Isabeau Sinner das ausgezeichnete Abschneiden der jüngeren Mädchen.

Noch besser machten es die Jungs U11, und die Mädchen U12. Zweimal beide Finalteilnehmer aus NRW und damit Gold und Silber an die Gruppe West.

Auch dieses Jahr wird der Season-Opener stattfinden am 25.08.2018 und 26.08.2018, und zwar im gewohnten Umfeld der Sporthalle Ophovener Strasse in Leverkusen.

Wie bisher wird ein Stand des Kölner Racket Shops vor Ort sein und eine Cafeteria für das leibliche Wohl sorgen.

Es wird in drei Feldern gespielt:
A-Feld: Landesliga und höher
B-Feld: Bezirksliga und Bezirksklasse
C-Feld: Kreisliga und Kreisklasse

Meldeschluss wird noch bekannt gegeben.

Meldung unter: https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=132F565D-44B6-4DD8-B9F6-FB8A0C995663

Meldungen und Fragen können ebenfalls an folgende Mail gesendet werden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle weiteren Informationen sind der Ausschreibung auf der Webseite zu entnehmen.

Wir freuen uns auf euch!!!
Euer Orga-Team vom SO 2018

IMG 20180512 WA0000(von Mechthild Rausch) - Am 12. Mai fand das alljährliche Maikäferturnier in Mülheim an der Ruhr statt. Dort starteten insgesamt 150 Mädchen und Jungen in den Altersgruppen U9 bis U15.

In der Altersgruppe ME U9 starteten insgesamt 4 Mädchen aus dem Talentnest. In der Konkurrenz von 20 Spielerinnen belegte Jana Schmitz Rang 4, Alina Hölzmann schaffte es bis ins Viertelfinale und belegte Rang 5, Anna Zamponi musste sich in einem spannenden Spiel knapp ihrer Vereinskameradin Alina geschlagen geben und erreichte Rang 9. Franziska Olpen erreichte Rang 17.

In der Altersgruppe JE U9 starteten ebenfalls in einer Konkurrenz aus 20 Spielern Jamie-Oliver Wiedemann und Felix Rausch aus unserem Talentnest. Dabei gewann Felix nach 2 knappen Niederlagen in der Vorrunde am Ende den ersten Platz der Trostrunde und erzielte insgesamt Rang 13. Jamie kam auf Platz 17.

Lea Meiser kämpfte sich in der Konkurrenz ME U11 souverän bis ins Finale und musste sich in einem spannenden Match nur ganz knapp ihrer Konkurrentin geschlagen geben. Wir gratulieren ihr ganz herzlich zum 2. Patz.

In der größten Gruppe des Turniers mit insgesamt 32 Spielern in der Altersgruppe JE U13 traten Michael Zamponi und Tim Meiser an. Tim spielte sich souverän bis ins Halbfinale, musste sich hier allerdings einem starken Gegner geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 konnte er für sich entscheiden. Michael Zamponi erreichte mit Leichtigkeit das Finale, das er dann souverän für sich entschied. Wir gratulieren Tim zum 3. und Michael zum 1. Platz!
Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Turnier für den SV-Bergfried!

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com